Entweder Oder

Deutschland 2006, 11 Minuten

Ein junger, alleinstehender Polizist (Jörn Linnenbröker) will seinen Feierabend genießen. Doch er kommt nicht dazu. Schuld daran sind seine Nachbarn. Zu laut und interessant ist das, was auf der Terrasse gegenüber passiert. Dort lebt ein Yuppi-Paar, und die dominante Frau (Alexandra Röhrer) streitet laut mit ihrem Mann (Dirk Wäger). Eine ähnliche Situation erlebt der Polizist, der mit seinen Wellensittichen zusammenlebt, an einem Morgen, bevor er zum Dienst geht. Als er an einem dritten Tag bei den Nachbarn Gefahr im Verzug sieht, stürmt er auf die Terrasse und greift ein.

Der Kurzfilm, der zusammen mit Co-Regisseur Thomas Wannowsky und dem inzwischen beim ARD-„Tatort“ erfolgreichen Kameramann Jonas Schmager realisiert wurde, zeigt zwei Möglichkeiten, wie der Polizist die eskalierende Gewalt löst – ENTWEDER so, ODER so – mit jeweils überraschendem Ende. Er wurde beim Thüringer Kurzfilmfestival in Jena sowie auf 3sat (2011) und mdr (zuletzt 2014) gezeigt.